02.03.2018

Stadtbahnausbauprojekt Stadt.Bahn.Plus

2. Runde der Bürgerworkshops unter hoher Beteiligung abgeschlossen

Bürgerworkshop am 21. Februar zum Teilprojekt Volkmarode-Nord in der IGS Volkmarode

Bürgerworkshop am 21. Februar zum Teilprojekt Volkmarode-Nord in der IGS Volkmarode

Bürgerworkshop am 27. Februar zum Teilprojekt Rautheim/Lindenberg

Bürgerworkshop am 27. Februar zum Teilprojekt Rautheim/Lindenberg

Die drei Bürgerworkshops der 2. Runde für die Teilprojekte Volkmarode-Nord und Rautheim/Lindenberg  fanden unter hoher Beteilung der Bürgerinnen und Bürger statt.  

Am 21. Februar diskutierten Fachplaner der Stadt, der Verkehrs-GmbH und der beteiligten Planungsbüros mit interessierten Teilnehmern über das Teilprojekt Volkmarode-Nord. Am 27. Februar folgte die Variantendiskussion des Teilprojektes Rautheim/Lindenberg und am 01. März schloss die Vorstellung der Varianten für die Wendeschleife Gliesmarode im Teilprojekt Volkmarode-Nord an.

Die Resonanz der Bürgerinnen und Bürger war hoch, so dass Stadt und Verkehrs-GmbH für die Vorbereitung der dritten und vorerst letzten Workshoprunde für die Erarbeitung der Vorzugstrassen der ersten beiden Teilprojekte, zahlreiche konstruktive Anregungen mitnehmen konnten. Die dritte Workshoprunde soll möglichst noch vor den Sommerferien stattfinden. Nach einer Befassung der Ratsgremien gilt es dann, in die Entwurfsplanung der Vorzugstrassen einzusteigen.

Alle Detailinformationen zu den erfolgten Bürgerworkshops finden Sie auf der Projektseite www.stadt-bahn-plus.de in den Projektsteckbriefen und dem Menü Infomaterial.